Einwanderung unter US-Präsident Joe Biden: Wie die USA ihr Migrationsproblem nach Mexiko auslagern

US-Präsident Biden versprach, die Einwanderungspolitik humaner zu gestalten. Nun setzt er wie sein Vorgänger Donald Trump auf Mexiko als harten Türsteher. Dort leben Schutzsuchende auf der Straße, etlichen droht Gewalt.

Streit über U-Boot Deal: Frankreich sieht Belastung für Zukunft der Nato

Der Streit über den U-Boot-Deal zwischen Australien und den USA spitzt sich weiter zu. Der Vorfall habe Auswirkungen auf die Zukunft der Nato, sagte Frankreichs Außenminister. Den Verbündeten warf er »Lüge« und »Doppelzüngigkeit« vor.

Rezo prangert Korruption in der Politik an

In seinem finalen »Zerstörungsvideo« knöpft sich YouTuber Rezo die Parteispenden und Masken-Deals der Unions-Politiker vor. Doch auch SPD-Kanzlerkandidat Scholz wird nicht verschont.

Russland und die Parlamentswahl: Google und Apple knicken vor dem Kreml ein

Bis Sonntagabend wird in Russland noch das Parlament gewählt. Die Abstimmung markiert jetzt schon einen Einschnitt: Google und Apple haben gezeigt, dass sie sich dem Druck der russischen Behörden beugen.

Corona-Krise: Wer sind die Impfverweigerer ? und wie kann man sie erreichen?

Gesundheitsminister Spahn will die Impfquote erhöhen, doch die Kampagne ist desaströs koordiniert. Dabei zeigt das kleine Bundesland Bremen, wie es funktionieren kann.

Kapitol in Washington: Vier Festnahmen bei Demo von Trump-Anhängern

Die Sicherheitsbehörden hatten mit wesentlich mehr Teilnehmern gerechnet. Zu einer Demo in Washington für Angeklagte der Kapitol-Erstürmung kamen aber nur höchstens 200 Anhänger von Ex-Präsident Trump.

Afghanistan: Die Angst der Kinder vor den Taliban

Afghanistans Waisen sind nach der Machtübernahme der Taliban besonders gefährdet. Jungen droht die Rekrutierung für den Kampf, Mädchen die Zwangsverheiratung. Besuch bei Kindern und traumatisierten Heimleitern.

Afghanistan: CNN: Geheimdienst warnte das US-Militär kurz vor dem Angriff

Das US-Militär nennt den Tod von Zivilisten und Kindern bei einem Drohnenangriff Ende August in Kabul einen »tragischen Fehler«. Einem Bericht des Senders CNN zufolge hatte es Sekunden zuvor eine Warnung des Auslandsgeheimdienstes gegeben.

Christoph Heusgen (CDU), ehemaliger Merkel-Berater, über Afghanistan, China, Trump, Erfolge, Fehler

Christoph Heusgen war zwölf Jahre lang Angela Merkels Mann für die Außenpolitik. Hier spricht er erstmals öffentlich über Erfolge, Fehler, Donald Trumps »Amateurhaufen« und den richtigen Umgang mit China.

Leipzig: Steinwürfe und brennende Barrikaden

Tausende Demonstranten haben in Leipzig gegen die Inhaftierung der mutmaßlichen Linksextremistin Lina E. protestiert. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz, vereinzelt kam es zu Ausschreitungen.

Spiegel Online